DE/EN
  • in »Die Physiker« © Sandra Then
  • Paul Herwig, Markus John, Ute Hannig, Anja Laïs, Sachiko Hara, Yorck Dippe, Maik Solbach in »Die Physiker« © Sandra Then
  • Maik Solbach, Anja Laïs  in »Die Physiker« © Sandra Then
  • Yorck Dippe, Karoline Bär, Markus John in »Die Physiker« © Sandra Then
  • Karoline Bär, Markus John, Anja Laïs in »Die Physiker« © Sandra Then
  • Markus John, Karoline Bär  in »Die Physiker« © Sandra Then
  • Markus John in »Die Physiker« © Sandra Then
  • Yorck Dippe in »Die Physiker« © Sandra Then
  • Paul Herwig in »Die Physiker« © Sandra Then
  • Yorck Dippe, Sachiko Hara in »Die Physiker« © Sandra Then
  • Paul Herwig, Yorck Dippe  in »Die Physiker« © Sandra Then
  • Paul Herwig, Markus John, Ute Hannig, Anja Laïs, Sachiko Hara, Yorck Dippe, Maik Solbach in »Die Physiker« © Sandra Then
Die Physiker
Regie:Sebastian KreyerBühne:Thomas DreißigackerKostüme:Maria RoersLicht:Annette ter MeulenDramaturgie:Michaela Predeick
Premiere am 25/04/2015
SchauSpielHaus
Pressestimmen:
Hamburger Abendblatt
Im zweiten Teil, als die drei irren Physiker zugeben, dass sie alle nur etwas vorgetäuscht haben, wird’s wirklich komisch. (…) Zu Krimimusik jagen sie einander wie in einem Slapstick. (…) Heute, so lernen wir, gewinnen nicht mehr die kalten Krieger, sondern nur noch die Großkonzerne. Großer Jubel.
DIE ZEIT
Und doch schafft es Kreyer immer wieder, den kurzweiligen (und 85 Minuten kurzen) Abend in eine andere Dimension zu drehen, wo der Wahnsinn Methode kriegt und das alte Stück als Parabel gegenwärtiger Gefahren wirkt. Die großartigen Schauspieler helfen dabei nach Kräften mit.

Kommentare
  • 06/01/2016
  • -
  • Dr. Michael Pleister
  • Weiter lesen
    Schließen