DE / EN
  • Versuch über die Pubertät
  • Versuch über die Pubertät
  • Versuch über die Pubertät
  • Versuch über die Pubertät
  • Versuch über die Pubertät
  • Versuch über die Pubertät
  • Versuch über die Pubertät
  • Versuch über die Pubertät
  • Versuch über die Pubertät
  • Versuch über die Pubertät
  • Versuch über die Pubertät
  • Versuch über die Pubertät
  • Versuch über die Pubertät
Versuch über die Pubertät
Regie:Sebastian KreyerBühne:Thomas DreißigackerKostüme:Maria RoersDramaturgie:Jörg BochowLicht: Andreas Juchheim, Thomas HölzelTon: Katja Haase, Boris PreuschmannMusik:Andreas Seeligmann
Uraufführung am 19/11/2016
MalerSaal
Pressestimmen:
Nachtkritik
„Respekt für Regisseur Sebastian Kreyer. Wie er aus einem […] so komplett narrativen Werk wie Hubert Fichtes »Versuch über die Pubertät« einen so charmanten theatralen Spielabend gewinnt, das zeugt von Bühnenfantasie! […] Wundervoll unterspielt skizzieren Carlo Ljubek als Hubert und Michael Weber als Pozzi und später auch als Alex diese Begegnungen, suchen den anrührenden Moment: Weber in der Pose des alternden Weltschmerzreisenden; Ljubek als großer kraftvoller Mann, der sich unverkrampft in die Haltung des unbedarften Jünglings hineinduckt.“
Die Welt/Hamburg
„Wie in Hubert Fichtes Roman ist auch in Sebastian Kreyers Inszenierung die Übersteigerung ein wichtiges Stilmittel, um die unangenehmen Begleiterscheinungen der Pubertät zum Ausdruck zu bringen. Überdrehte Emotionen, exzessive Selbstspiegelung, Triebkräfte, die von ganz tief unten eruptiv an die Oberfläche steigen, hysterische Freude, die von Traurigkeit abgelöst wird – das alles wird beim Zuschauen als unterhaltsam und beunruhigend zugleich erlebt.“