Heute

25/

01/So

Bald

26/

01/Mo

Bald

28/

01/Mi

Bald

29/

01/Do

Bald

30/

01/Fr

Bald

31/

01/Sa

Bald

01/

02/So

Bald

03/

02/Di

Bald

04/

02/Mi

Bald

05/

02/Do

Bald

06/

02/Fr

  • Wut

  • 19:00 Uhr / JungesSchauSpielHaus Gaußstraße / Karten

Bald

07/

02/Sa

Bald

08/

02/So

Bald

10/

02/Di

Bald

11/

02/Mi

Bald

12/

02/Do

Bald

13/

02/Fr

Bald

14/

02/Sa

Bald

15/

02/So

Bald

16/

02/Mo

Bald

17/

02/Di

Bald

18/

02/Mi

Bald

19/

02/Do

Bald

20/

02/Fr

  • Himmel [15+]

  • 19:00 Uhr / JungesSchauSpielHaus Gaußstraße / ausverkauft

Bald

21/

02/Sa

Bald

22/

02/So

Bald

24/

02/Di

  • Himmel [15+]

  • 19:00 Uhr / JungesSchauSpielHaus Gaußstraße / ausverkauft

Kartentelefon 040.24 87 13



Die Spielpläne für Januar und Februar zum Herunterladen



Frühbucherrabatt für ausgewählte Vorstellungen im März



»John Gabriel Borkman« – Vorstellungen mit Audiodeskription



Das Spielzeitbuch online lesen



Ein Abo im SchauSpielHaus



SchauSpielHaus verschenken !
Mit einem GeschenkAbo, Gutschein oder Theater&Menü

  • Der Idiot
  • Die Ratten 646x380 © Lefebvre
  • Das Goldene Vlies
  • Onkel Wanja
  • Der Gott des Gemetzels (c) M. Kohl
  • John Gabriel Borkman © Klaus Lefebvre
  • Wassa Schelesnowa © Jim Rakete
  • Welt-Klimakonferenz
  • Die Neger (Les Nègres) © Julian Röder
  • Ich, das Ungeziefer
  • Pfeffersacke im Zuckerland & Strahlende Verfolger
  • Rocco Darsow

Home

12/02 Premiere im MalerSaal

14/02 Premiere im SchauSpielHaus

31/01 Premiere im Jungen SchauSpielHaus

»Einmal ans Meer« [7+]
von Andreas Schertenleib
Deutsche Bearbeitung und Regie: Taki Papaconstantinou

»Einmal ans Meer« erzählt von der ungewöhnlichen Freundschaft zwischen der neunjährigen Rahel und der fast achtzigjährigen Frau Loosli. Da Frau Loosli noch nie das Meer gesehen hat, kommt Rahel auf eine geniale Idee: Die beiden reisen alleine an die französische Küste. Sie erleben viele Abenteuer und lernen andere Menschen kennen – bis sie endlich das Meer sehen. Mehr...

Verleihung des Gustaf-Gründgens-Preises

Am 22. März 2015 wird im Rahmen einer Benefizmatinée im SchauSpielHaus zum zweiten Mal der Gustaf-Gründgens-Preis verliehen, der Theaterpreis der Hamburger Lions Clubs mit dem Deutschen Schauspielhaus, gestiftet von der Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg. Ausgezeichnet wird der Theaterproduzent Joop van den Ende. Mehr…