Backstage-Festival 2022

Die Welt und ICH!

In diesem Jahr beschäftigen sich alle Gruppen mit ihrer Sicht auf die Welt. Diese ist so vielfältig wie die Leben der Teilnehmenden. Aber es gibt gemeinsame Blickwinkel – auch in diesen herausfordernden Zeiten, die uns animieren, die Welt zusammen zu gestalten und über die Zukunft nachzudenken. Ebenso geht es um die Isolation, in die wir uns begeben mussten und die Rückkehr in eine Normalität, die uns immer wieder herausfordert.
Alle Projekte erforschen die Möglichkeiten, wie über das ICH in unserer Welt erzählt werden kann – und wie dieses ICH überhaupt zu definieren ist.

Das Festival wird unterstützt durch die Freunde des Deutschen Schauspielhauses in Hamburg e. V.

 

Unser Programm

Mo, 20/6 um 17.00 Uhr / MalerSaal

Eröffnung

 

Mo, 20/6 um 19.00 Uhr / MalerSaal

den spot den ich crave

Leitung: Max Pross

 

Di, 21/6 um 19.00 Uhr / MalerSaal

Manchmal gehe ich in die Dunkelkammer und entwickle mich selbst

Leitung: Paul Behren, Josefine Israel

 

Mi, 22/6 um 18.30 Uhr / MalerSaal

Lore Lipinski

Leitung: Franca-Rosa von Sobbe

 

Do, 23/6 um 11.00 Uhr / MalerSaal 

Lore Lipinski

Leitung: Franca-Rosa von Sobbe

 

Fr, 24/6 um 12.00 Uhr und 18.30 Uhr / MalerSaal

that’s [not] my fucking business

Leitung: Marie Petzold

 

Sa, 25/6 um 19.00 Uhr / MalerSaal

Daseinsfetzen

Leitung: Pia Düsterhus, Ute Hannig

 

So, 26/6 um 17.00 Uhr und 19.00 Uhr / MalerSaal

WIR/kl/ICH/keiten

Leitung: Manfred Hüttmann

 

Mo, 27/6 um 19.00 Uhr / MalerSaal

Blendprotokolle 2044 A.D.

Leitung: Michael Müller

 

Di, 28/6 um 11.00 Uhr / MalerSaal

Blendprotokolle 2044 A.D.

Leitung: Michael Müller

 

Mi, 28/6 um 20.00 Uhr / Kantine

Schreibwerkstatt Nachwuchs.texte

Leitung: Carsten Brandau

 

Mi, 29/6 um 12.00 Uhr und 18.30 Uhr / MalerSaal

Happy End

Leitung: Gesche Lundbeck

 

Do, 30/6 um 19.00 Uhr / MalerSaal

Limit erreicht!
Backstage4ever

Ensemblearbeit