Eva Dessecker

Zurück zur Übersicht

Eva Dessecker

Eva Dessecker ist seit 1992 international an führenden Theatern und Opernhäusern sowie bei renommierten Festivals als Kostümbildnerin tätig, u. a. während der Salzburger Festspiele, in Wien, Zürich , Berlin, Hamburg, Frankfurt, Mailand, Madrid, London, Amsterdam, Zagreb und Paris. Ihre Karriere begann zunächst als Mitarbeiterin von Moidele Bickel an der Schaubühne Berlin. In dieser Zeit arbeitete sie u. a. mit Peter Stein, Luc Bondy, Robert Wilson oder Patrice Chéreau.
Eine enge Zusammenarbeit verband Eva Dessecker mit Klaus Michael Grüber und Luc Bondy. Darüber hinaus arbeitet sie regelmäßig mit verschiedenen Regisseur*innen wie Andrea Breth, Claus Guth, Alvis Hermanis, Christoph Waltz, Janusz Kica, Karin Beier und Evgeny Titov.
In der Spielzeit 2020-21 gestaltete sie am Deutschen SchauSpielHaus die Kostüme gemeinsam mit Wicke Naujoks für die Uraufführung von »Reich des Todes« in der Regie von Karin Beier.

Zur Zeit keine Termine