DE / EN

Idil Baydar

Geboren 1975 in Celle. Besuchte dort die Waldorfschule und beendete diese mit dem Abitur. Als Schauspielerin und Comedian lebte sie für eine lange Zeit in Berlin und arbeitete hier u.a für Jugendeinrichtungen. Seit 2011 präsentiert sie selbstgeschriebene und selbstgespielte Stücke zum Thema Integration auf ihrem YouTube-Kanal. Dazu kommen zahlreiche Fernsehauftritte in Kabarett- und Comedysendungen wie »StandUpMigranten« (EinsPlus), »NightWash« (Einsfestival), »Pufpaffs Happy Hour« (3sat). Darüber hinaus ist sie zur Zeit deutschlandweit mit ihrem selbstgeschriebenen Solo „Ghettolektuell“ unterwegs.

2016 erhielt sie beim Kleinkunst-Wettbewerb „Stuttgarter Besen“ den Siegerpreis „Goldener Besen“.

Während der Spielzeit 2017/18 ist Idil Baydar im Deutschen SchauspielHaus in Hamburg in Elfriede Jelineks Inszenierung »Am Königsweg« zu sehen.