Maik Solbach

Zurück zur Übersicht

Maik Solbach

Geboren 1972 in Waldbröl, NRW. Ausbildung am Max Reinhardt Seminar in Wien, bereits während des Studiums erstes Engagement am Burgtheater Wien. Von hier aus wechselte er ans Düsseldorfer Schauspielhaus und wurde dort 2000 zum Nachwuchsschauspieler des Jahres in NRW gewählt. Es folgen Festengagements am Schauspielhaus Bochum, Schauspielhaus Zürich und am Schauspiel Köln unter der Leitung von Karin Beier. Gastengagements führten ihn u.a. an die Volksbühne Berlin, zu den Salzburger Festspielen, den Wiener Festwochen, an die Bayerische Staatsoper und zurück ans Burgtheater. Er arbeitete u.a. mit Karin Henkel, Jürgen Gosch, Matthias Hartmann, Roland Schimmelpfennig, Sebastian Nübling, William Forsythe und Katie Mitchell. Zudem ist Maik Solbach in Film- und Fernsehproduktionen tätig.

Maik Solbach ist am Deutschen SchauSpielHaus Hamburg zur Zeit in »Der Idiot« nach Fjodor M. Dostojekwski, Regie: Karin Henkel sowie in Sebastian Kreyers Inszenierung von Dürrenmatts »Die Physiker« zu sehen.

Aktuelle Stücke

Richard the Kid & the King

nach William Shakespeare
Fassung von Karin Henkel, Sybille Meier und Andrea Schwieter
Mit Texten aus »Eddy the King« aus »Schlachten!« von Tom Lanoye und Luk Perceval
Deutsch von Rainer Kersten
Regie: Karin Henkel
Koproduktion mit den Salzburger Festspielen 2021

Mo/27/09 19.30 - 23.20 SchauSpielHaus
Fr/01/10 19.00 - 22.50 SchauSpielHaus
Do/14/10 19.00 - 22.50 SchauSpielHaus
Sa/16/10 19.00 - 22.50 SchauSpielHaus

Alle Termine anzeigen

Archiv