DE / EN

Stellenangebote/Assistenzen&Hospitanzen/Schülerpraktika

 

Leitung Rechenzentrum (m/w)

Das Deutsche SchauSpielHaus, die Hamburgische Staatsoper, das Thalia Theater sowie die Elbphilharmonie und Laeiszhalle Service GmbH suchen eine Leitung Rechenzentrum (m/w) für ihre Tochtergesellschaft – das Rechenzentrum der Hamburger Staatstheater GbR

 

Das Rechenzentrum übernimmt im Auftrage der Gesellschafter die Betreuung aller genutzter Netzwerke so¬wie der Ticket- und Personalabrechnungssysteme. Darüber hinaus erbringt es projektbezogen weitere Dienstleistungen.

Der Aufgaben- und Verantwortungsbereich umfasst:

•    Die Leitung des Rechenzentrums:  Personalführung eines kleinen Teams, Gesamtplanung, Ab-stimmung mit den Gesellschaftern und Vorbereitung der Gesellschafterversammlungen, Controlling, Budgetierung sowie Jahresabschlussarbeiten

•    Das Ticketsystem:  Schnittstellenmanagement, Erstellung von Layouts für Tickets/Abo Ausweise (VB-Kenntnisse) und Belege mittels Crystal Reports,  Pflege und Weiterentwicklung des internen Reportings mittels Crystal Reports oder vergleichbarer Tools, 1st & 2nd-Level-Fehleranalyse incl. der Leitung der Usergroup sowie 1st-Level-Support für über sechzig Vorverkaufsstellen.

•    Die Technik:  Planung und Controlling der Hard- und Software, Releaseplanung, Updatebetreuung verschiedener Systeme, Marktsichtung und –analyse von relevanter Software sowie die verantwortliche Ausschreibung der gesamten IT-Infrastruktur und neuer ERP-Systeme, jeweils in Abstimmung mit den IT-Verantwortlichen der Gesellschafter.

•    Weitere Aufgaben: IT-Beratung aller Gesellschafter, Zahllauf- und Liquiditätsplanung,  Kennzahlen-reporting, Gewährleistung des Datenschutzes sowie die Sicherstellung einer ordnungsgemäßen Buchführung.

•    Das Personalwirtschaftsprogramm: Verantwortung für Melde- und Bescheinigungswesen, Erstellung von Auswertungen und Statistiken, Administration des Personalwirtschaftssystems sowie kompetente Beratung der Personalleiter der Gesellschafter und deren abrechnenden Mitarbeiter.

Wir erwarten eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Informatikkauffrau/-mann, langjährige Berufs- und Führungserfahrung, gern auch ein erfolgreich absolviertes Studium der Wirtschaftsinformatik. Des Weiteren sind fundierte Projektmanagement- und einschlägige Marktkenntnisse erforderlich. Vertieftes Marketing- und Vertriebsinteresse sowie Erfahrungen in Personalwirtschaftsprogrammen und Ticketing-Systemen sind für uns ebenfalls relevant. Außerdem achten wir auf Durchsetzungsvermögen gepaart mit Teamgeist sowie die Fähigkeit zur verantwortlichen, eigenständigen und lösungsorientierten Arbeitsweise.

Wir bieten eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit. Das Vertragsverhältnis richtet sich nach dem TV-AVH. Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Wir beschäftigen Angehörige aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt; bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei.
 
Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre schriftliche aussagekräftige Bewerbung. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 12/6/2017 an die Personalabteilung des Deutschen Schauspielhaus, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg oder per E-Mail an: personalabteilung@schauspielhaus.de
(Bitte beachten Sie dass Ihre E-Mail nur einen Umfang von maximal 3 MB hat!)

Eine/n MaskenbildnerIn als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung in Teilzeit (28 Std./Wo.)

Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg sucht zum 15/8/2017 bzw. 1/9/2017 eine/n MaskenbildnerIn als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung in Teilzeit (28 Std./Wo.) befristet bis zum 30/6/2018 

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst unter anderem das Anfertigen von Perücken, Haarteilen, Bärten, Masken, Gesichtsteilen und Formbauten sowie die Betreuung von Proben und Vorstellungen.

Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung als Maskenbildner/in und verfügen idealerweise über entsprechende Berufserfahrung. Sie haben Interesse an den vielseitigen Anforderungen eines Bühnenbetriebes, besitzen Organisationstalent, Kreativität und handwerkliches Geschick.
Mit den am Theater üblichen Arbeitszeiten haben Sie selbstverständlich kein Problem.

Wir bieten eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem modernen Theaterbetrieb in einem Vertragsverhältnis nach NV-Bühne.

Männer und Frauen haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei.

Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre schriftliche aussagekräftige Bewerbung.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31/5/2017 an die Personalabteilung des Deutschen SchauSpielHaus, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg

oder per E-Mail an: personalabteilung@schauspielhaus.de
(Bitte beachten Sie dass Ihre E-Mail nur einen Umfang von maximal 3 MB hat!)

Eine/n MaskenbildnerIn als Elternzeitvertretung in Teilzeit (32 Std./Wo.)

Das Deutsche SchauSpielHaus in Hamburg sucht zum 15/8/2017 bzw. 1/9/2017 eine/n MaskenbildnerIn als Elternzeitvertretung in Teilzeit (32 Std./Wo.) befristet bis zum 15/4/2018 

 

Ihr Aufgabengebiet umfasst unter anderem das Anfertigen von Perücken, Haarteilen, Bärten, Masken, Gesichtsteilen und Formbauten sowie die Betreuung von Proben und Vorstellungen.

Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung als Maskenbildner/in und verfügen idealerweise über entsprechende Berufserfahrung. Sie haben Interesse an den vielseitigen Anforderungen eines Bühnenbetriebes, besitzen Organisationstalent, Kreativität und handwerkliches Geschick. Mit den am Theater üblichen Arbeitszeiten haben Sie selbstverständlich kein Problem.

Wir bieten eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem modernen Theaterbetrieb in einem Vertragsverhältnis nach NV-Bühne.

Männer und Frauen haben bei uns die gleichen Chancen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung Ihrer Bewerbung bei.


Bei Interesse freuen wir uns auf Ihre schriftliche aussagekräftige Bewerbung.

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 31/5/2017 an die Personalabteilung des Deutschen SchauSpielHaus, Kirchenallee 39, 20099 Hamburg

oder per E-Mail an: personalabteilung@schauspielhaus.de

(Bitte beachten Sie dass Ihre E-Mail nur einen Umfang von maximal 3 MB hat!)