Online-Programm

Da wir nun endlich wieder live für Sie spielen können – und ab dem 10/6 sogar mit aufgestockter Platzkapazität – haben wir uns entschlossen, unser Streaming-Angebot bis auf weiteres einzustellen.

Die Resonanz auf die Streaming-Vorstellungen war enorm und begeistert, sie hat unsere Erwartungen weit übertroffen. Allen Zuschauer*innen, die uns während des eingestellten Spielbetriebs digital die Treue gehalten oder gar erstmalig eine unserer Inszenierungen gesehen haben, danken wir von Herzen!

 

 

MONO

 

 

1 Schauspieler*in, 1 Rolle, 1 Text

Unser Ensemble begibt sich an Orte, die zurzeit nicht zugänglich sind, Räume der Zusammenkunft, die momentan menschenleer sind und brach liegen. Ein Ort, eine Rolle, ein Text – was dann passiert ist MONO. Die Video-Reihe finden Sie hier.

 

 

Im Lockdown um die Welt

 

 

Ein Videoformat von und mit dem Ensemble

Ein Videoformat von und mit dem Ensemble
Von der SchauSpielHaus-Sofaecke aus starten Ensemblemitglieder gemeinsam mit bekannten Gesichtern des Hauses eine Reise rund um die Welt.
Hier
können Sie mitreisen.

 

 

Haus der Geister

 

Von November bis März präsentierte Ihnen unser Ensemble auf und hinter den Bühnen, an Ihnen bisher unbekannten Orten des Grauens im Deutschen SchauSpielHaus Gespenstergeschichten. Ins »Haus der Geister« geht es hier entlang.

 

 

 

SchauSpielHausBesuch

 

 

Während der Spielbetrieb auf Eis gelegt war, versammelten wir uns ums digitale Lagerfeuer und sorgen für Ihre Zerstreuung. Unter dem Titel »SchauSpielHausBesuch« bauen wir den kreativen Energien unseres Hauses digitale Übergangsspielwiesen:

Karin Beier traf unsere Ensemblemitglieder zum Zweiergespräch über das Leben mit Corona und ohne Theater. Die Schauspieler*innen brachten zu jedem Gespräch etwas mit: Einen Text, ein Lied, eine kleine Performance, ein Kunststück – lassen Sie sich überraschen!

Hier geht's lang!