Premieren 2020-21

Reich des Todes

Politische Theorie
von Rainald Goetz
Regie: Karin Beier
Uraufführung: 11/9/2020 / SchauSpielHaus

 

Wir haben getan, was wir konnten

Eine medizinisch–theatrale Recherche über Leben und Tod im deutschen Gesundheitswesen
von Tuğsal Moğul
Regie und Idee: Tuğsal Moğul
Uraufführung: 12/9/2020 / MalerSaal

 

Richard III.

von William Shakespeare
Regie: Karin Henkel
Koproduktion mit den Salzburger Festspielen 2020
Premiere in Hamburg: 10/10/2020 / SchauSpielHaus

 

Die Räuber der Herzen 

von Bonn Park nach Friedrich Schiller
Regie: Bonn Park
Uraufführung: 6/11/2020 / MalerSaal

 

Geschichten aus dem Wiener Wald

von Ödön von Horváth
Regie: Heike M. Goetze
Premiere: 13/11/2020 / SchauSpielHaus

 

Die Ruhe

Performance-Installation von SIGNA
Konzept und Regie: Signa und Arthur Köstler
Uraufführung: 20/11/2020 / Außenspielstätte

 

Die Sorglosschlafenden, die Frischaufgeblühten

von Johann Sebastian Bach, Friedrich Hölderlin, Christoph Marthaler
Regie: Christoph Marthaler
In Kooperation mit der Akademie der Künste Berlin und dem Schauspielhaus Zürich
Premiere in Hamburg: 3/12/2020 / MalerSaal

 

J'accuse!

von René Pollesch
Regie: René Pollesch
Uraufführung: 15/1/2021 / SchauSpielHaus

 

Protec/Attac (Arbeitstitel)

von Peter Mills Weiss & Julia Mounsey
Regie: Peter Mills Weiss & Julia Mounsey
Uraufführung oder deutschsprachige Erstaufführung: 16/1/2021 / MalerSaal

 

Kindeswohl

von Ian McEwan
Bühnenadaption des Romans »The Children Act«
Regie: Karin Beier
Uraufführung: 6/2/2021 / SchauSpielHaus

 

Die Brüder Karamasow

von Fjodor Michailowitsch Dostojewski
Regie: Oliver Frljić
Premiere: 5/3/2021 / SchauSpielHaus

 

Die Bäume (Arbeitstitel)

von Dawn King
basierend auf Anton Tschechow, »Der Kirschgarten«
Regie: Katie Mitchell
Premiere: 26/3/2021 / SchauSpielHaus

 

Was Nina wusste

von David Grossman
Regie: Dušan David Pařízek
Premiere: 17/4/2021 / MalerSaal

 

Eine neue Inszenierung von Falk Richter

Regie: Falk Richter
Premiere: 23/4/2021 / SchauSpielHaus

 

NEW HAMBURG

Monte Mortale

von Florian Fischer
Uraufführung: 28/5/2021 / Veddel

 

UnterGrund

Ecce Homo

nach Friedrich Nietzsche
Regie: Max Pross
Premiere im RangFoyer