Hans Sigl

Stefan Zweig »Angst«
Lesung

Der Novellenthriller von Stefan Zweig hat seit seiner Veröffentlichung 1920 mehrere Verfilmungen erfahren: so zum Beispiel 1954 in der Regie von Roberto Rossellini mit Ingrid Bergman und Klaus Kinski. 2017 hat der Schauspieler Hans Sigl die Novelle für den Reclam-Verlag eingelesen. Und so lässt er auch in seiner Lesung die Protagonisten einer außerehelichen Affäre mit kriminellen Folgen lebendig werden. Ein psychologisches Meisterwerk, das bis zum überraschenden Schluss in den Bann zieht. Musikalisch begleitet wird Hans Sigl am Flügel von Katharina Königsfeld.

Eingerichtet von Bernd Hoffmann für A.C.T.
Artist Agency Gmbh/Bad Homburger Poesie&Literaturfestival


Foto: fotowunder

Empfehlungen