Have a Cup of Tea mit Sophie Rois

Songs und Storys über Inzest, Unschuld und Klassenbewusstsein.
Ein Abend mit Liedern der Kinks und Erzählungen von Ian McEwan.
Live, strictly second class und 100% British

05. März 2019

Deutsches Schauspielhaus in Hamburg

Sophie Rois nimmt uns mit in eine vergangene Epoche: das 20. Jahrhundert. Die Erzählungen des englischen Bestseller-Autors Ian McEwan und Songs von Ray Davies, Kopf der legendären britischen Band »The Kinks«, berichten von Grotesken des Alltags, vom Zauber des ersten Erlebens und vom Erwachsenwerden. „Mit ihrer Stimme bringt sie die Dinge in jeder Lebens- und Bühnenlage auf den Punkt.“ (Die Zeit) Bei ihrer Lesung wird Sophie Rois von Mark McRae und Clemens Maria Schönborn auf der Gitarre begleitet. Mark McRae arbeitet als Komponist und Songwriter. Clemens Maria Schönborn verbindet mit Sophie Rois eine lange künstlerische Zusammenarbeit.

Regie: Clemens Maria Schönborn

Hören Sie hier einen kurzen Mitschnitt aus der Show.

Foto: Ulfig/Hartmann/ Ahrens

Empfehlungen