Joachim Meyerhoff

Best of: Alle Toten fliegen hoch
Lesung

Termine

Mit seinem Romanzyklus »Alle Toten fliegen hoch« trat Joachim Meyerhoff als Erzähler auf die Bühne und wurde damit zum Theatertreffen 2009 eingeladen. Nach seinem Debütroman »Alle Toten fliegen hoch – Amerika«, für den er zahlreiche Preise erhielt – u. a. den Nicolas-Born-Debütpreis und den Förderpreis des Bremer Literaturpreises – sind inzwischen drei weitere Teile seines sechsteiligen Zyklus‘ erschienen: »Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war«, »Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke« und »Die Zweisamkeit der Einzelgänger«. Bereits in früheren Spielzeiten hat Joachim Meyerhoff seine Romane im SchauSpielHaus in loser Folge vorgestellt. Nun wird er erstmalig eine Kompilation aus allen erschienenen Teilen vorstellen.

Foto: Ingo Pertramer

Empfehlungen