Dominic Huber

Back to overview

Dominic Huber

Seit seinem Architekturstudium an der ETH Zürich arbeitet Dominic Huber als Bühnenbildner mit unter anderen Sebastian Nübling, PeterLicht und Stefan Kaegi. Eigene installative Theaterprojekte entwickelt er in Zürich, Berlin und New York. Seine bevorzugten Aufführungsorte sind Räume, die nicht nur vom Zuschauerraum aus zu betrachten sind, sondern die von Einzelpersonen oder ganzen Gruppen betreten und erfahren werden können. Ganz im Sinne der „Augmented Reality“- („Erweiterten Realität“) arbeiten sie an der Ausweitung von Sinnes- und Realitätserfahrungen.

Dominic Huber entwarf in der Spielzeit 2013-14 das Bühnenbild für »Carmen Disruption« von Simon Stephens in der Inszenierung von Sebastian Nübling.

In der Spielzeit 2014-14 gestaltet er die »Welt-Klimakonferenz« von Rimini Protokoll.

Archive