Tour2020
Konzert

Gerhard Gundermann: Ein Baggerfahrer aus der Lausitzer Tagebaulandschaft, der Lieder schrieb. Diese führten ihn über Studentenklubs und kleine Säle bis hin ins Vorprogramm von Joan Baez und Bob Dylan 1994 – und von dort immer wieder zurück zum Tagebau in die Kapsel seines Großraumbaggers, oft im Zweischicht-System.

Seine Songs erzählen Geschichten vom flachen Land. Sie sind auf ihre Art Ohrwürmer, die man nicht aus dem Kopf bekommt. Gundermann war „einer der besten deutschen Songschreiber“ (Rolling Stone 8-2018).

Der Film von Andreas Dresen, mit Alexander Scheer in der Titelrolle, wurde zum Arthouse-Hit des Jahres 2018 und mit fünf »Lolas«, dem Deutschen Filmpreis, dekoriert. Zur Filmpremiere gab es einige umjubelte Konzerte, teilweise vor tausenden Zuschauer*innen, der eigens dafür gegründeten Band um Alexander Scheer und Andreas Dresen.

Andreas Dresen (Gesang, Gitarre), Alexander Scheer (Gesang,
Gitarre, Mundharmonika), Jens Quandt (Keyboards, Mundharmonika,
Percussion), Jürgen Ehle (E-Gitarre, Gesang), Harry
Rosswog (Bass), Nicolai Ziel (Schlagzeug)

Alexander Scheer spielt zurzeit in »Lazarus« von David Bowie und Enda Walsh.

Nächste Termine: 29/2, 1/3, 26/5, 27/5.

Fotos: Sandra Wildemann

Recommendations