Lesung

Dates

»Das Schloss« ist der letzte große unvollendete Roman Franz Kafkas. 1926 posthum von Max Brodt veröffentlicht, erzählt er von K., der vom Grafen eines ländlich gelegenen Schlosses als Landvermesser beauftragt wird. Doch K.s Versuche ins Schloss zu gelangen, scheitern ebenso wie sein Bemühen, im Dorf seinen Platz zu finden. Die FAZ resümierte die Kafka-Lesungen von Sven Regener – erfolgreicher Autor diverser Romane um Frank Lehmann und Karl Schmidt, Sänger und Texter der Band Element Of Crime – mit den Worten: „Wer Sven Regeners Kafka gehört hat, will mehr!“
Mehr Kafka erleben Sie ab dem 22. Februar auf der Großen Bühne des SchauSpielHauses. Hier wird Viktor Bodo, der zuletzt im MalerSaal »Die Präsidentinnen« von Werner Schwab und zuvor »Pension zur Wandernden Nase« nach Texten von Nikolaj Gogol inszeniert hat, »Das Schloss« in Szene setzen.

Foto: Charlotte Goltermann

Recommendations